iOS 7 schneller machen

04. January 2014, 13:31 Uhr

Mit jeder neuen iOS Version wird werden vor allem ältere iPhones spürbar langsamer. Wir geben hilfreiche Tipps, wie man etwas mehr Geschwindigkeit rauskitzelt. 

Vor allem iPhone 4 und iPad 2 Besitzer haben es schwer: Seit dem Update auf iOS 7 ist das iPhone gefühlt langsamer. Das liegt vor allem an den neuen visuellen Effekten und dem erweiterten Multitasking. Das betrifft auch die Akkulaufzeit. Die Neuerungen können den Akku spürbar mehr belasten.

Animationen ausschalten

Das neue iOS bringt diverse neue Animatonen mit sich. Zum Beispiel der Parallaxeffekt hinter den Symbolen (für neuere iPhones) oder die Animation der Symbole beim Starten einer App. Dies wirkt sich negativ auf die Geschwindigkeit und auf die Akkulaufzeit aus. Diese Effekte können unter "Einstellungen" - "Allgemein" - "Bedienungshilfen" - "Bewegung reduzieren" geändert werden.

Hintergrundaktualisierung ausschalten

iOS 7 erlaubt es Apps Daten-Aktualisierungen im Hintergrund auszuführen. Das sind zum Beispiel Aktienkurse, die automatisch geladen werden. Um die Akkulaufzeit zu verbessern, sollten diese ganz deaktiviert werden oder nur für bestimmte Apps erlaubt werden.
Die Einstellungen können unter "Einstellungen" - "Allgemein" - "Hintergrundaktualisierung" geändert werden.

Automatische Downloads deaktivieren

Seit iOS 7 werden Apps und Musik automatisch geladen. Das kann die Akkulaufzeit reduzieren. Die Einstellung zum Deaktivieren der Downloads findet man unter "Einstellungen" - "iTunes & App Store" - "Automatische Downloads".

Helligkeit reduzieren

Je heller das Display ist, desto höher ist auch der Stromverbrauch. Die Einstellungen hierzu können unter "Einstellungen" - "Hintergründe & Helligkeit" geändert werden.

Neue Artikel

  • News
    Das neue iPad Pro mit sechs Kerne Prozessor

    Das neue iPad wühlt den Tabletmarkt auf. Ein besonderes Plus hierbei ist das neue Betriebssystem iOS 11, womit das iPad im Praxistest überzeut. Doch eine bittere Pille müssen die Käufer schlucken....

  • News
    Home Assistants, Nutzen oder Spionage?

    Gerade hat Apple den Home Pod vorgestellt und konnte damit nicht nur die Nutzer sondern auch die Konkurrenten begeistern bzw. verblüffen. Die smarten Geräte, egal ob es nun Siri ist, Alexa oder eine...

  • News
    Apple bringt den HomePod und verblüft die Konkurrenz

    Cuppertino is callin: Apple beschreitet neue Wege und macht Alexa von Amazon und Google Home starke Konkurrenz.Nachdem sich die smarten Assistenten von Google und Amazon bereits mehrmals miteinander k...

  • News
    Für iPhone und andere Apple Geräte gibt es spezielle Casino Apps

    Um Casinospiele unterwegs über das mobile Apple Gerät spielen zu können, wird eine spezielle App benötigt – diese lässt sich im Online Casino kostenlos herunterladen.