Apple kauft von Ein-Mann-Startup SnappyLabs

05. January 2014, 20:22 Uhr
SnappyCam Screenshots

Apple hat wieder zugeschlagen und nun hat es das Ein-Mann Unternehmen SnappyLabs erwischt. Apple hat SnappyLaps übernommen. Doch was ist SnappyLabs eigentlich und welches Ziel könnte Apple mit dem Kauf verfolgen?

SnappyLabs ist die Entwicklerfirma von SnappyCam und wird von John Papandriopoulos als einziger Entwickler und CEO geführt- SnappyCam ist eine Kamera-App, die es ermöglicht innerhalb einer Sekunde bis zu 20 Bilder zu Fotografieren ohne einen qualitativen Verlust der Bildqualität. Dieses hat Apple am Sonntagabend laut Techcrunch bestätigt. Die App wurde bereits aus dem iTunes Store genommen und auch die Website von SnappyLabs ist nicht mehr erreichbar.

John Papandriopoulos wird zukünftig für Apple in Cupertino arbeiten und an der Entwicklung der Apple eigenen Produkte arbeiten.

Neue Artikel

  • News
    Apple bringt den HomePod und verblüft die Konkurrenz

    Cuppertino is callin: Apple beschreitet neue Wege und macht Alexa von Amazon und Google Home starke Konkurrenz.Nachdem sich die smarten Assistenten von Google und Amazon bereits mehrmals miteinander k...

  • News
    Für iPhone und andere Apple Geräte gibt es spezielle Casino Apps

    Um Casinospiele unterwegs über das mobile Apple Gerät spielen zu können, wird eine spezielle App benötigt – diese lässt sich im Online Casino kostenlos herunterladen.

  • News
    Das iPhone 8 könnte ein krummes Display haben

    Was plant Apple mit dem iPhone 8? Es wird gemunkelt, dass Apple im iPhone 8 ein krummes Display verbauen wird. Aktuell sind die schärfsten Konkurrenten Samsung und Huawei auf der Mobile World Messe i...

  • News
    Tarzan nicht nur als Musical

    Jedes Kleinkind kennt wahrscheinlich Tarzan der durch den Dschungel von Liane zu Liane schwingt. Und auch als Musical ist Tarzan in Hamburg nicht mehr wegzudenken. So ist es nahliegend, dass auch die...